Trailer vom Konzert am 9. März 2014 im Musiklabor Köln / Kunsthaus Rhenania


Auszüge aus den Kompositionen:

Fly to Alhambra von Albrecht Maurer

Saumpfade von Albrecht Maurer

Fantasie „Il Lamento“ von Thomas Morley

Puppentanz von Albrecht Maurer

Tablas Time Talk von Albrecht Maurer

Fly to Alhambra (Coda) von Albrecht Maurer

GROOVIGE KAMMERMUSIK & MEHR


Kerstin de Witt &

Albrecht Maurer

FLY TO ALHAMBRA


Kerstin de Witt - Blockflöten

Albrecht Maurer – Fidel, Rahmentrommel, Komposition


Das Ensemble


Albrecht Maurer und Kerstin den Witt kennen sich über die Zusammenarbeit mit Flautando Köln und arbeiten seit 2013 an diesem Programm. Einige Kompositionen wurden speziell für diese Begegnung neu arrangiert, damit sie von Fidel und Blockflöte gespielt werden können.


Fly to Alhambra, eine Komposition von Albrecht Maurer wird in diesem Programm zum Aufhänger für eine Reise durch Zeit und Raum. Flamenco, balkaneske Folklore, Farben der Seidenstrasse verbinden sich in Maurers Notenvorgaben virtuos zu einer einheitlichen Tonsprache. Während Fly to Alhambra einen inneren Bezug zum arabisch beeinflussten Kulturraum des Mittelalters in Spanien sucht, beginnt ein altes Europa wieder aufzuerstehen.



Pressetext


Fly to Alhambra, ursprünglich eine Komposition für Blockflöte und Marimba wird in diesem Programm zum Aufhänger für eine Reise durch Zeit und Raum. Flamenco, balkaneske Folklore, Farben der Seidenstrasse verbinden sich in Maurers Notenvorgaben virtuos zu einer einheitlichen Tonsprache. Während die Komposition Fly to Alhambra einen inneren Bezug zum arabisch beeinflussten Kulturraum des Mittelalters in Spanien sucht, beginnt ein altes Europa wieder aufzuerstehen. Ein Europa der Toleranz, einer friedlichen Koexistenz verschiedener Religionen, ein Europa des bunten Handelns und Austauschens, auch von exotischen Besonderheiten über alte Handelswege. So erinnert das Duo Kerstin de Witt und Albrecht Maurer in dem Stück Saumpfade an alte Handelswege, die in den Bergen abgelegene Höfe miteinander verbanden, spielt den Puppentanz auf einem imaginären Jahrmarkt und lauscht in Tablas Time Talk den fernen Klängen, die über die Seidenstrasse nach Europa gelangten. Auch ein Il Lamento von Thomas Morley fügt sich wunderbar ins musikalische Geschehen.




top

Ensembles / Programme


Syntopia Quartett

Protuberanza



Albrecht Maurer / Norbert Rodenkirchen / Bettina Marugg

Loplop´s Call



Albrecht Maurer / Bassem Hawar

Crossover Bagdad Köln



Runa

Nordklänge



Il Lusorius

Spieluhrenspiel



Bernt Hahn /

Theo Jörgensmann / Albrecht Maurer

Poe



Kerstin de Witt / Albrecht Maurer

Fly to Alhambra



Flautando Köln & Albrecht Maurer

Loose

Kontakt Booking

Jenny Otto

01573 1747675

booking@syntopia.net


WillkommenWillkommen.htmlWillkommen.htmlshapeimage_7_link_0